poem page

Morituri

Adolf Brand


Sonne, Sterberin! 
Du heilige Sonne blutest 
Und Deine Liebe strömt in Flammenpurpur Hin über den leuchtenden, 
Anbetung lispelnden See! 
Sonne! - Menschenmutter! 

Küsse noch einmal dort in der ferne 
Meines Heissgeliebten klagenden Mund: Auch er ist Dein Sohn! 
Eh die Segel tauchen in Dampf, 
Eh die Wasser stehen 
Und der Wald den düstern Mantel nimmt! 
Schönetrunken lächelt mir immer noch 
Dein Heiligenantlitz, 
Menschenmutter! 
Du, die mich ausströmte ins lebende All, Dort in der ferne 
Zittert ein wundes Freundesherz! 

O, gieb ihm jetzt 
In Deinem letzten Glutenkusse 
Nieverzagende Kraft, 
Ewige Jugend! 
Eh die Nacht das schwarze Laken breitet Und Orion Totenwache hält! 

Morituri

Robert Chen


Sun, dying one! 
You, holy sun, bleed 
And thy love surges in flaming purple 
Over the shining, 
Worship-whispering sea! 
Sun! - Mother of man! 

Kiss once more there in the distance 
My beloved’s plaintive mouth: 
He, too, is thy son! 
Ere the sails dip into fog, 
Ere the waters stand still 
And the forest dons a dark cloak!
Smiling to me still, drunk with beauty, 
Your holy face, 
Mother of man! 
You, who cast me into the living All, 
There in the distance 
A friend’s tender heart trembles! 

O, give him now 
In thy last glowing kiss 
Unwavering strength, 
Eternal youth! 
Ere the night spreads a black shroud 
And Orion keeps wake!